Hotel Ionion
Kafkalida Island Kyllini Ilias

Kaykalida Island, Kyllini

Die Insel Kaykalidas liegt am westlichen Punkt des Peloponnes im Ionischen Meer, etwas außerhalb von Kyllini bis Zakynthos, vor dem Hintergrund des Berges Aenos von Kefalonia. Die Insel wird administrativ von der Gemeinde Andravida – Killini (ehemals Gemeinde Kastro) verwaltet. Darüber befindet sich ein 1906 erbauter Leuchtturm mit einer Turmhöhe von 15 Metern und einer Brennweite von 19 Metern aus Mauerwerk und Stahlbetonelementen, der den Turm des Leuchtturms und das Haus der Haushälterin umfasst.

Traditionell war die Insel mit einem Landstreifen mit dem Land verbunden. Auf der Insel gibt es römische Gräber und die Ruinen eines frühchristlichen Tempels. Heute fahren Sie mit dem Boot oder Klippenfelsen (Riffen). Es ist ein bemerkenswertes Beispiel für ein Gebäude von historischem und technischem Interesse, das für die Geschichte der Kommunikation und Navigation wichtig ist. Die felsige Insel „Kaykalidas“ hat eine Höhe von 5,5 m und befindet sich in einer Entfernung von 3 Zehntel der Seemeile von der nordwestlichen Grenze der extremen Glarjtzas, mit der sie sich mit flachen Felsen auf der Meeresoberfläche verbindet. Auf der felsigen Insel befinden sich Ruinen eines alten Tempels.

kaykalida island Kaukalida Island, Killini Ilias Kafkalida Island Kyllini Ilias kaukalida killini

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.